Unsere neuen Lufterhitzer. Konsequent EC.

In jeder Dimension modernisiert

TOP

Ein Allrounder für ihre Hallenbeheizung. Egal wie hoch die Decke, egal wie hart die Bedingungen in der Halle, der TOP Lufterhitzer in fünf Baugrößen schafft alle Anforderungen. Mit dem TOP-C neuerdings sogar kühle Luft.

Details

Ultra

Unsere Geheimwaffe für die optimale Klimatisierung von Ausstellungs- und Verkaufsräumen, Eingangshallen oder Handelsketten. Gerade hier zahlt sich die stufenlose Reglung für optmiales Klima in den Räumen aus. Ultra effizient eben. 

Details

TIP

Schnell, einfach, praktisch. Der kleine Bruder des TOP-Lufterhitzers ist bei einfachen Projekten ebenso ideal für die Beheizung von Hallen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar, die Regelung effizient, die Montage platzsparend.

Details

Bauheizer

Extreme Kälte und Nässe – beste Voraussetzungen für einen Baustopp. Der Kampmann Bauheizer verhindert das und sichert die fristgerechte Fertigstellung ihrer Projekte.


Details

Keine verschwendete Leistung

Die Elektronik in Verbindung mit der Steuerungssoftware betreibt den Ventilator in unseren Lufterhitzern in jedem Betriebspunkt energieoptimal. Gerade im Teillastbereich werden bis zu 70 % Ersparnis im Vergleich zur AC-Technologie erreicht. Das lässt sich schon im ersten Einsatzjahr an den Betriebskosten ablesen.

Stufenlos regeln

Das gesamte Produktsortiment ist auf EC-Motoren umgestellt. Somit ist jedes Gerät stufenlos regelbar. Vorbei ist die Zeit der Start/Stopp-Regelung von AC-Motoren. Stellen Sie ihre Parameter für ein optimales Klima ein, die Steuerung erledigt den Rest. 

Geräusche auf ein Minimum

Erst, wenn ein hoher Lärmpegel abrupt abbricht, merken wir wie sehr uns dieser beeinträchtigt. Weniger Stress erzeugen unsere stufenlos geregelten Lufterhitzer, die lediglich im benötigten Leistungsbereich betrieben werden. So findet nur die wirklich notwendige Geräuschemission statt. Und zwar gleichmäßig ruhig mit Sichelleiseläufer-Ventilatoren. 

ErP-sichere Zukunft

Innerhalb der Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union werden die Vorgaben für energieverbrauchsrelevante Produkte (ErP) im Jahr 2022 wieder verschärft. Für Geräte mit AC-Motoren wird es schwieriger dem noch gerecht zu werden. Mit EC-Lufterhitzern von Kampmann können sie dagegen entspannt bleiben. 

Immer Kampmann

Genug gute Gründe für die EC-Technologie: ein umfassendes Leistungsspektrum der Baugrößen und zu jeder Anforderung ein passendes Produkt. Warum entscheiden Sie sich nicht für mehr Routine, Sicherheit und Schnelligkeit? Unser Versprechen: Mit Kampmann finden Sie einen partnerschaftlichen Hersteller von Qualitätsprodukten, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Zukunftssicher Technologie anführen

„Ein mutiger Schritt? Ich glaube es ist konsequent.“

In der Neuauflage der EC-Lufterhitzer arbeiteten die Kampmann und Ziehl-Abegg Entwicklungsabteilungen eng zusammen.

Jahrelange Partnerschaft und Vertrauen zweier Qualitätsmarktführer zahlt sich schlussendlich auch im Produkt aus. Ein Herzstück der Lufterhitzer sind die Sichelleiseläufer-Ventilatoren von Ziehl- Abegg. Jemand der von Anfang an mit an Bord war, ist Dr. Bernhard Schulze Dieckhoff. Im Interview erzählt uns der Experte vom  Unternehmen und Global Player für Lüftungs- Regel- und Antriebstechnik nochmal mehr über seinen Blickwinkel der gemeinsamen Produktentwicklung. Sein Thema ist vor allem auch die strategische Bewertung der Umstellung auf EC-Antrieb im Hinblick auf die kommende ErP-Richtlinie. Spannend und aufschlussreich wird es dann beim Blick in die Zukunft, vor allem in puncto Regeltechnik und Iot. Lesen Sie hier das ganze Interview:

Weiterlesen
Dr. Bernhard Schulze Dieckhoff
Hier Ansprechpartner finden

Sie wollen mehr erfahren, technische Beratung, ein Angebot oder eine Planungs- und Auslegeberechnung digital oder auch persönlich vor Ort? 
Finden Sie hier ihren Ansprechpartner aus der Region.

Hybrid Eco System

Das Hybrid Eco System

Beim HYBRID ECO System handelt es sich um eine Zwei-Richtung-Lüftungsanlage (ZLA) mit effizienter Wärmerückgewinnung. Allerdings erfolgt bei diesem System die Temperierung über dezentrale Geräte im Rauminneren und nicht über das zentrale Lüftungsgerät (RLT-Gerät).

Zentral lüften
Das RLT-Gerät fördert nur Luft in das Gebäude, wenn über die Sensorik auch ein Bedarf an Außenluft erfasst wird. Ist dies nicht der Fall, erfolgt lediglich eine Grundlüftung oder das Gerät ist ausgeschaltet.

Dezentral temperieren
Wird ein Außenluftbedarf detektiert beliefert das RLT-Gerät die dezentralen Geräte mit Primärluft (Außenluft), die erst hier erwärmt (z. B. TOP) oder nach Bedarf gekühlt wird (Ultra oder TOP C).

Andernfalls werden die dezentralen Einheiten mit Sekundärluft betrieben. So werden Druckverluste des RLT-Gerätes beim Durchströmen der Heizregister, Filter, der WRG-Einheit und des Luftkanalnetzes reduziert oder gänzlich vermieden.

Weiterlesen

Kampmann GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 128-130
49811 Lingen (Ems)
+49 591 7108
info@kampmann.de

Zum Instagramm-Profil Zur LinkedIn-Seite